Hatha Yoga

Entdecke die wunderbare Welt des Hatha Yoga

Was wird im Hatha Yoga geübt?

Asana, Pranayama, Meditation

Jede Hatha Yoga Stunde ist auf einem Thema aufgebaut und beinhaltet unterschiedliche Elemente:

  • Philosophische Kontemplation
  • Atemwahrnehmung, Atemschulung
  • Karanas: aufbauende Bewegungsabläufe
  • Stabilität, Alignement, Kraftaufbau
  • Flexibilität, Dehnung, Öffnung
  • Durchlässigkeit
  • Asana: Körperstellungen
  • Suryanamaskar und Niederwerfung
  • Koordination von Atem und Bewegung
  • Pranayamas: Yogische Atemtechniken
  • Energielenkung
  • Achtsamkeit
  • systematische Entspannung
  • Bewusstseinsentwicklung und Erkenntnis
  • Reinigung des Geistes
  • Innere Ruhe und Klarheit
  • Meditation
  • Mantra

Wie wirkt Hatha Yoga?

Grobstoffliche Wirkung

Asanas und Karanas haben eine Wirkung auf das Alignement des Körpers und auf Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Die Übungen lösen muskuläre Verspannungen auf und führen den Atem in die Freiheit zurück.

Energetische Wirkung

Yogatechniken haben eine energetische Wirkung auf den feinstofflichen Körper. Sie geben einen energetischen Impuls, der einem inneren Wachstum dient.

Feinstoffliche Wirkung

Die Übungen des Hatha Yoga bieten Hilfestellung zum Erkennen und Loslassen von alten Mustern. Körperliche, energetische und mentale Blockaden können erkannt und aufgelöst werden. Auf feinstofflicher Ebene lernen wir uns zu balancieren und aus unserer Mitte heraus zu leben und zu wirken.

Geistige Wirkung

Yogische Techniken haben auch eine geistige Wirkung. Auf einer tieferen Ebene kann der Mensch eine Entwicklung erfahren und Erkenntnis gewinnen. Dabei lernen wir zunächst unsere innere Unruhe kennen. Durch Rückzug der Sinne, Fokussierung der Gedanken und Meditation bekommen wir Zugang zu neuen Ebenen des Bewusstseins.

Inhaltliche Wirkung

Asanas, Pranayamas und Meditationen vermitteln auf inhaltlicher Ebene ein Lernfeld. Die Übungen führen uns in meditative Versenkung und prägen unseren Geist mit einer spezifischen Qualität.

Transformierende Wirkung

Wir können Zugang zur intuitiver Erkenntnisfähigkeit bekommen und  lernen das Ego zu transzendieren. Weise Unterscheidungskunst, Losgelöstheit und Herzensgüte können sich einstellen.

Entwicklung und Erkenntnis

Regelmässige Yogapraxis führt in die Ruhe, in die Stille, ins Gewahrsein und ins reine Sein. Der Blick wird durch Loslösung vom Körper auf den Innenraum gelenkt, um den eigenen inneren Weg zu finden: So Sein wie die eigene Seelennatur, innerlich frei und zu tiefst lebendig!

The rhythm of the body, the melody of the mind and the harmony of the soul create the symphony of life.

Yoga does not just change the way we see things, it transforms the person who sees

B.K.S. Iyengar